Wie seid Ihr auf Next Digital aufmerksam geworden?

Sebastian: An meiner Universität war der Bestandteil eines Moduls die Ausarbeitung eines Business Case, der von der Next Digital Group gestellt wurde. Da mir die Ausarbeitung des Business Case sehr gefallen hat und ich gerne Einblicke in die Unternehmensberatung bekommen wollte, habe ich mich für ein Praktikum beworben.

Glenn: Ich bin über einen Kommilitonen auf Next Digital aufmerksam geworden, der gerade im Rahmen seiner Bachelorarbeit Umfragen bei verschiedenen Unternehmensberatungen durchgeführt hat. Nachdem ich dann selbst Next Digital recherchiert hatte, habe ich mich direkt beworben und bin kurz darauf nach Meerbusch zum Interview eingeladen worden.

Kaltes Wasser oder warmer Empfang – Wie war der erste Tag bei Next Digital?

Sebastian: An meinem ersten Tag wurde ich wie schon am Tag meines Bewerbungsgesprächs gleich von mehreren in Empfang genommen. Nach einem Gespräch mit meinem Mentor und einer kurzen Einführung in die wichtigsten Tools ging es aber schon gleich mit meiner ersten Aufgabe los.

Glenn: Warmer Empfang, definitiv. Eines der ersten Dinge, die man merkt, wenn man bei Next Digital durch die Tür kommt, ist, dass hier alle als Team zusammenarbeiten und kein Konkurrenzkampf herrscht. Vielmehr wird sich gegenseitig unterstützt, sodass man gemeinsam die Projekte treiben und entwickeln kann.

Kopierer, Kaffeemaschine oder Schreibtisch – Wo und womit habt Ihr Eure Zeit verbracht?

Sebastian: Das Klischee des Kaffee-kochenden Praktikanten hat sich in meinem Praktikum nicht bestätigt. Bei mir war es also zweifellos der Schreibtisch. Durch die flexible Platzauswahl wurde einem dieser nie leid, auch wenn ich am liebsten im Hangar (eines der Büros) gearbeitet habe.

Glenn: Bei Next Digital sind Praktikanten Teil des Teams. Daher war auch ich hauptsächlich am Schreibtisch, aber auch viel in Meetings oder Telefonkonferenzen. Der Kopierer oder die Kaffeemaschine wurde nur zur eigenen Verwendung oder für Kunden bedient.

Wie wurdet Ihr während des Praktikums betreut?

Sebastian: Mir wurde ein Mentor zugewiesen, mit dem ich innerhalb der drei Monate eng zusammengearbeitet habe. Mein Mentor hat mir immer gutes Feedback gegeben und mir Freiräume gelassen, um durch herausfordernde Aufgaben über mich hinauszuwachsen. Durch das familiäre Umfeld war aber jeder einzelne Kollege eine Art Mentor, da sehr offen miteinander umgegangen wird und man sich jederzeit Feedback einholen kann.

Glenn: Von Anfang an wird man von einem Mentor begleitet, kann aber jederzeit auch alle anderen Kollegen bei Fragen ansprechen. Insgesamt ist die Zusammenarbeit sehr wertschätzend und man bekommt sofort Feedback, wenn man darum bittet. Darüber hinaus gibt es auch regelmäßige Feedbackgespräche zur Hälfte und am Ende des Praktikums mit den Vorgesetzten.

Was war Euer persönliches Highlight während des Praktikums?

Sebastian: Hier würde ich gerne zwei Sachen nennen. Zum einen habe ich zu Beginn meines Praktikums den Wunsch geäußert, einmal bei einem Kundentermin dabei zu sein. Dieser Wunsch wurde mir gleich dreimal erfüllt! Zum anderen muss ich für mich persönlich sagen, dass der Alltag für mich das größte Highlight war. Die Kombination aus herausfordernden Aufgaben und einem guten Klima unter den Kollegen hat jeden Tag interessant gestaltet. In meinen Augen ist das am wertvollsten.

Glenn: Mein persönliches Highlight war das positive Kundenfeedback zu einer Digitalisierungsstrategie, die ich über meine Zeit im Praktikum mitgestalten konnte. Man merkt im persönlichen Gespräch direkt, welchen Einfluss die eigene Arbeit hat und welchen Mehrwert man als Praktikant zu einem Projekt beitragen kann.

Was zeichnet Next Digital in Euren Augen als Unternehmen aus?

Sebastian: Aus der Sicht eines Praktikanten sehe ich Next Digital als ein Unternehmen, welches einem viele Möglichkeiten gibt, sich ständig weiterzuentwickeln. Die Schwierigkeit meiner Aufgaben ist im Verlauf des Praktikums in einem guten Maß gestiegen, wodurch ich wahnsinnig viel lernen konnte. Zudem zeichnet sich das Team dadurch aus, dass kein Gegeneinander, sondern ein Miteinander herrscht.

Glenn: Next Digital zeichnet sich durch einen offenen Umgang miteinander aus sowie spannende Themen in Bereich digitale Transformation. Außerdem bietet Next Digital mit einer Schulungsreihe für neue Mitarbeiter und regelmäßigen Personalentwicklungsgesprächen eine großartige Plattform zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Auch die Feedback-Kultur, auf die viel Wert gelegt wird, halte ich für ganz besonders wertvoll.

Was sollte man mitbringen, um erfolgreich ein Praktikum bei Next Digital zu absolvieren?

Sebastian: Für ein Praktikum bei Next Digital sind in meinen Augen drei Dinge besonders wichtig. Zum ersten muss man Lösungen für Aufgaben zielführend entwickeln und aufbereiten können. Zum zweiten sollte man kritikfähig sein, da im Team ein sehr transparentes Miteinander herrscht und viel Wert auf Austausch und Feedback gelegt wird. Als dritte Eigenschaft sollte ein Praktikant gerne im Team arbeiten. Durch die kompakte Teamgröße und die Vielzahl an Projekten ist das unausweichlich.

Glenn: Ich glaube, es ist absolut wichtig, dass man Spaß an der Arbeit im Team hat, sich für die Themen der Next Digital begeistern kann und bereit ist, sich Herausforderungen zu stellen, auch wenn diese außerhalb der Komfortzone liegen. Offenheit für Neues sollte man auch auf jeden Fall mitbringen, da bei Next Digital kein Arbeitstag wie der andere ist. Wenn man sich hierauf einlässt, kann man unglaublich viel aus seiner Zeit als Praktikant mitnehmen, sowohl persönlich als auch fachlich.

Kollaboration | Next Digital

NEXT DIGITAL STRATEGY CONSULTING. ECHTE SPEZIALISTEN.

XD Next Digital Transform GmbH

Die zukunftsorientierte Strategie- und Managementberatung XD Next Digital Transform GmbH unterstützt ihre Kunden ganzheitlich und nachhaltig bei Themenstellungen der Digitalisierung & Technologisierung entlang deren gesamten Wertschöpfungskette. Das Leistungsspektrum reicht von der Strategieentwicklung über die Konzeption bis zur Umsetzungsbegleitung in den Kernthemen digitale Transformation & Merger, Marktbearbeitung mit digitalen Geschäftsmodellen, Produkte & Innovation, Datenbasierte Steuerung & A.I. sowie Organisation, Change & Kollaboration. XD verfügt zudem über ein umfassendes Partnernetzwerk zur Lösung digitaler Anforderungen. DAX 30 Unternehmen, führende Mittelständler und Hidden Champions aus Energiewirtschaft, IT/Technologieunternehmen sowie der öffentliche Sektor setzen auf unsere Expertise in der digitalisierten Welt.

WE’RE HIRING! VERSTÄRKE UNSER TEAM!

Wir arbeiten als ein interdisziplinäres Team mit flachen Strukturen für starke Marken und Nischen-Spezialisten im Umfeld der Digitalisierung.

BEWIRB DICH JETZT